Cover Buch Elise Funke des Erwachens
Rückseite Buch Elise Funke des Erwachens
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Cover Buch Elise Funke des Erwachens
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Rückseite Buch Elise Funke des Erwachens

EBOOK | ELISE - Funke des Erwachens

Normaler Preis
€14,90
Sonderpreis
€14,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Erfahrungen

Insgesamt 2 Erfahrungen Deine Erfahrung schreiben

Bitte beachte: Ein EBOOK ist nur mit einem Ebook Lesegerät oder einer entsprechenden App zu öffnen.

Dein Zusatzgeschenk:

Gratis Zugang zur großen Online-Heilungsmediathek von Nama'Him
(nur bei Bestellungen über diese Seite)

Lieber Göttlicher Mensch.

Der Inhalt dieses Ebooks ist in diesen Zeiten des Umbruchs aktueller denn je. 

Erkenne die tiefe Sinnhaftigkeit des planetaren  Zeitgeschehens und fühle dadurch die Gelassenheit und den inneren Frieden in deiner Seele wachsen. Denn: Erwachen ist mehr als Erleuchtung. Heilung ist mehr als gesund zu sein. Du bist mehr als nur Mensch und du wirst unermesslich geliebt. 

Die Spiritualität der Neuzeit ist so viel mehr als es jemals zuvor gab - erwache und heile in Freude, Leichtigkeit, Fülle, menschlicher Liebe und ohne alle Grenzen, die du dir jemals gesetzt hast oder hast setzen lassen. Setze ab nun die Spuren der Liebe in deinem Leben. Finde deine Antworten - vor allem auf deine dringendste Frage: Wer bist du und warum bist du hier? - ganz konkret!

Ausgewählte Leseproben für dich:

„Wir werden jetzt eine Reise unternehmen. Eine Reise dorthin, wo alles begann."

Aus Kapitel 1

… Was würde das alles dann für dich bedeuten? Wer bist du dann? Eben: Du bist das Beste, was Sol‘A’Vana (Erde) trägt. Du bestehst nur aus Licht und Liebe, das ist deine Essenz. Du bist Gott in Tätigkeit auf Erden, göttliches Licht in einem Körper – und du hast geschlafen. Es ist jetzt an der Zeit aufzuwachen, für alle Menschen. Es kann sein, dass du das jetzt wirklich fühlen kannst. Ein paar Stunden später jedoch kommen dir vielleicht Zweifel. Was tun? Zweifel sind dazu da, um dich zu verunsichern, dir Angst zu machen. Damit versucht der Verstand deine Gefolgschaft einzufordern, damit du nicht auf „die schiefe Bahn“ kommst. 

Dann atme einmal tief durch und sage liebevoll, aber bestimmt: „Sei still und wisse: Ich bin göttlich!“ Damit gebietet der weitaus größere, wirklich machtvolle Teil von dir dieser Anmaßung zunächst einmal Einhalt. So einfach wäre es, von rational-logischer Steuerung auf intuitive Steuerung umzustellen, wenn daran kein Zweifel bestünde. Es braucht einen Gegenpol zum Zweifel. Es braucht Vertrauen. Vertrauen in dich selbst, in deine Göttlichkeit und darauf, dass deine Seele den Weg kennt… 

Aus Kapitel 3

… Sie wandten sich an Melek Metatron, der direkten Zugang zur Quelle hat, und Metatron bat die Quelle, dem Universum Zeit zu geben, um die göttliche Ordnung aus eigener Kraft wiederherzustellen. Diese Zeitspanne, die nun seit etwa 4,3 Milliarden Jahren andauert, endete in unserer Zeit gerechnet zwischen 2012 und 2016. Da war der Zyklus abgeschlossen, den die Göttliche Quelle dem Universum gab, um Yoah‘Toh wieder an das Liebesband anzubinden. Dies ist mittlerweile durch das Zusammenwirken bewusster Avatare auf Sol‘A‘Vana und der geistigen Welt geschehen. 

Seit Anbeginn der Zeit auf unserem Planeten wirkten alle hohen Lichter des Universums zusammen, um dieses Werk zu vollbringen. Auch du bist eines dieser hohen Lichter. Du bist seit Anbeginn der Zeit auf diesem Planeten – nur deswegen. Du bist aus freien Stücken hierhergekommen – zunächst als reines Lichtwesen. Du hast unzählige Schulungen durchlaufen, hast in der ersten irdischen Zeitepoche, die sich Lemurien (nicht mehr Lemuria) nennt, in einer einzigartigen Rettungsaktion Luziferenergie für die goldenen Lichtwesen transformiert – bis sie wieder zu leuchten begannen – und hast sie in die Kristallstätten getragen. Du hast die Kristallstätten, die dank dir bis heute die Felder der Wirklichkeit in sich tragen, geschützt und versiegelt – voller Hingabe, mit all deiner Liebe. All das jenseits unserer neuzeitlichen Vorstellungskraft über fast vier Milliarden Jahre hinweg. Du hast in Kauf genommen, dass sich in der Dichte der Energie, genannt Dualität, in einem langen Prozess – den die Menschheit heute als Evolution bezeichnet – ein physischer Körper um dich gebildet hat. Du trägst bis heute mit Würde diese Bürde der Erdenschwere, obwohl dein wahres Wesen reines Licht ist. Wie viel Liebe musst du wohl in dir tragen, um das auf dich zu nehmen? Und wie viel Mut brauchte es, dich vor jeder Inkarnation neu dafür zu entscheiden? Merkst du was? Ahnst du, wer und was du bist?...